Tätigkeit - LPH8 Mitwirkung örtliche Bauaufsicht

Volksschule Leopoldinum – SmartCity Graz

Ein monolithischer viergeschossige Baukörper setzt ein architektonisches und städtebauliches Zeichen. Das Konzept des neuen Schulcampus SmartCity, bestehend aus Volksschule und Neuer Mittelschule, ergänzt die geplante Bebauung an der Wagner-Biro-Straße. Durch den großmaßstäblichen Rücksprung der unteren Geschosse entsteht ein neuer großzügiger…

Weiterlesen

Atelier Van Lieshout – House of Transition

Das in Rotterdam ansässige Atelier Van Lieshout entwickelt neben konventionellen Skulpturen verschiedene mobile Wohn- und Arbeitsräume sowie funktionale Objekte. Auf dem Sonnwendplatz in Favoriten installierte das Atelier das stählerne House of Transition, welches aus einem Hammerhaus mit einem monumentalen Fallhammer…

Weiterlesen

Maruša Sagadin – Treppe-Bühne-Tribüne. Der liegende Abdruck.

Die künstlerische Idee für das Denkmal, mit der Maruša Sagadin den geladenen Wettbewerb gewann, ist dem Gedenken an 16 Freiwillige Feuerwehren gewidmet, die im Zuge der zwischen 1938 und 1941 vollzogenen Gemeindeabsiedelungen im Bereich des heutigen Truppenübungsplatzes Allentsteig aufgelöst wurden.…

Weiterlesen

International Campus Vienna

Unter dem Dach des INTERNATIONAL CAMPUS VIENNA -ICV- eröffnete mit Schulbeginn Herbst 2019, direkt an der U1-Station Oberlaa im Süden Wiens, ein außergewöhnlicher Bildungscampus . Der neue Campus bietet Kindern und Jugendlichen im Alter von ein bis 14 Jahren optimale…

Weiterlesen

KTM Motohall

Der österreichische Motorrad- und Sportwagenhersteller KTM betraute Hofbauer Liebmann Wimmesberger|Architekten und X ARCHITEKTEN mit der anspruchsvollen Aufgabe ein eigenes Firmenmuseum zu entwerfen. werkraum ingenieure übernahm hierbei die Planung der auskragenden, schlanken Fassadenelemente samt Unterkonstruktion, die einen essenziellen Bestandteil der Architektur…

Weiterlesen

Leopold Kessler – Kooperativer Dreh Gong

Der ‚Kooperative Dreh Gong‘ vom Künstler Leopold Kessler war als interaktives Klangobjekt ein Jahr lang auf einer Wiese an der Prater Hauptallee installiert. Wie im vorangegangenen Projekt ‚Kollektive Rüttelplatte‘, welche auch von werkraum ingenieure konstruktiv begleitet wurde, wurden BesucherInnen und…

Weiterlesen

Haus ZET

Für das Kleinhaus in einer für Wien typischen Kleingartenanlage wurde die Standberechnung erstellt, einschließlich der Begleitung und Mitwirkung in allen Leistungsphasen von 1 – 8, bis hin zur örtlichen Bauaufsicht. Die Wände und das Dach des Gebäudes wurden in Leichtbetonweise,…

Weiterlesen

Bundesschule Aspern

Das Bundesschulgebäude im Südwesten der Seestadt Aspern ist als flache, terrassierte Grünlandschaft konzipiert und setzt die Idee des grünen, urbanen Raumes der Seestadt fort. Der lichtdurchlässige Baukörper ist im Süden, Norden und Osten mit einer Textilmembran umhüllt, durch welche die…

Weiterlesen

BORA Flügel

Was machen wir mit den Bürobauten der 60er und 70er Jahre? Darin eine Bauaufgabe der Zukunft zu sehen, war Gegenstand des Ideenwettbewerbes, den das Unternehmen BORA 2015 ausschrieb. Das Architekturbüro LORENZATELIERS konnte gemeinsam mit werkraum ingenieure und weiteren ExpertInnen der Licht-,…

Weiterlesen

Haus B

Das Einfamilienhaus aus den 60er Jahren hatte bereits an Glanz und architektonischen Wert verloren. Aus diesen schlechten Verhältnissen, wurde ein Haus entwickelt, dass nicht durch seine Einzigartigkeit auffällt, sondern die Bewohner mit lichtdurchflutete Räume bereichert. Vom geschützten Sockelbereich öffnet sich…

Weiterlesen