Österreich Pavillon bei der EXPO 2020 in Dubai

Die Hülle des Pavillons bilden rund 60 ineinander verschnittene Kegelstümpfe, die gleich groß und in unterschiedlicher Höhe gerade abgeschnitten sind. Im Innenraum entfalten die Kegelformen eine mit Licht und Schatten spielende Ästhetik. Ein schattiger Innenhof mit Wasser und Pflanzen ist integrierter Teil des Pavillon Rundganges.

Im Zentrum des österreichischen Pavillons steht die Frage nach einem achtsamen und respektvollen Umgang mit irdischen Ressourcen. Nachhaltige Baumaterialien wie Lehm und Sand werden als Chance wahrgenommen. Der Dialog mit lokaler Bautradition und intelligentem Klima-Engineering ermöglicht eine radikale Reduktion konventioneller Klimatechnik und liefert damit einen wesentlichen Beitrag zur Energiedebatte.

Renderings © querkraft architekten, bagienski patricia

Weiterführende Links:

www.bmdw.gv.at

www.expo2020dubai.com